No Image
No Image No Image
No Image
No Image
No Image
No Image
No Image
 
  
 
 
 
No Image
No Image
No Image
Aktuelle Wetterinfos?
04458 / 9487885 anrufen.
No Image
No Image
No Image
Spezial für Fußballvereine
No Image
No Image
Informationen
 
Tel. 04458/9487885         E-M@il: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können        Werde Fan vom Fussballgolf bei facebook
 
 

 

Fußballgolf (auch „Soccergolf“ genannt) ist eine neue Fun-Sportart und kommt ursprünglich aus Schweden. Sie ist international bereits anerkannt und es werden seit 2007 jährlich Weltmeisterschaften darin ausgetragen. Amtierender Meister der Herren 2013 ist der Deutsche Alex Kober.

 

Worum geht es beim Fussballgolf?

Wie der Name schon sagt, werden beim Fussballgolf die Ballsportarten Fußball und Golf miteinander kombiniert.

Gespielt wird also mit einem ganz normalen Fussball. Ähnlich wie beim Golf ist auch hier das Ziel, den Ball am Ende einer jeden Bahn mit möglichst wenigen Schüssen einzulochen. Allerdings wird hierbei nur mit dem Fuß (also ohne Einsatz eines Schlägers) gespielt. Diverse Hindernisse, die sich auf den einzelnen Bahnen befinden, können hierbei durch- oder auch geschickt umspielt werden. Der Spieler mit den wenigsten sogenannten „Kicks“ (Schüssen) insgesamt gewinnt.

Eine Fußballgolf-Runde besteht in der Regel, wie beim Golf auch, aus 18 Spielbahnen und einer Par-Angabe (Durchschnitts-Schusszahl) von 72 Kicks. Ein „Flight“ (also eine Gruppe von Personen, die gleichzeitig auf einer Bahn spielen) kann hierbei aus max. 6 Personen bestehen.

Die benötigte Spielzeit ist dabei selbstverständlich immer abhängig von Größe und Beschaffenheit des jeweiligen Platzes.

Die Fussballgolfanlage am Bernsteinsee ist die größte Anlage Norddeutschlands und umfasst eine Spielfläche von etwas mehr als 30.000 m². Die Gesamtstrecke liegt hier bei ca. 1,3 km und eine Platzrunde dauert in der Regel 2-2,5 Stunden.

 

Für wen ist Fussballgolf gedacht?

Fussballgolf ist eine tolle Kombination aus Spaß, Konzentration, Koordination und Bewegung, wobei jeder für sich selbst bestimmen kann, wie viel er davon auf den einzelnen Bahnen einsetzen möchte.

Da hierzu keine Schulung oder Einweisung notwendig ist und der Spaß immer im Vordergrund stehen sollte, ist Fußballgolf definitiv eine Freizeitaktivität für alle, die ihren Körper ein wenig fit halten möchten! Ob Gruppen, Kindergeburtstage, Schulklassen, Familien, Firmen, enger Freundeskreis oder Solospieler, jeder kann immer wieder aufs Neue zeigen, was in ihm steckt. Geübte Fußballer sind dabei gewiss nicht unbedingt im Vorteil.

Selbstverständlich ist Fußballgolf auch eine tolle Abwechslung zum Training für alle Fußballvereine/Mannschaften aber ebenso für alle anderen Sportvereine.

 

 
No Image
No Image © 2009 Buhl - Outdoor Park No Image
No Image